www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1

> zurück zur Hauptseite

k-021. FBB bei Hammerunterwiesent. 16.09.1991 hr1 k-007. Bf. Oberwiesentahl 04.10.2018 hr x1
k-010. BW Oberwiesenthal 04.10.2018 hr x
Fichtelbergbahn1

Die Fichtelbergbahn

Cranzahl - Oberwiesenthal

SDG

Kurze Info zur Bahn

GERMANY120

Bundesland: Sachsen

Eröffnung der Bahn: 19. Juli 1897

Spurweite: 750 mm (Schmalspurbahn)

Freistaat Sachsen

Streckenkarte der Fichtelbergbahn

k-001. Fichtelbergbahn Karte1

Reisetipps für Oberwiesenthal

Kurort Oberwiesenthal Tourismus
Fichtelberg Seilbahn

Quelle: SDG

logo-2016
k-025. FFB Bf. Cranzahl 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR7

Am Abend des 16. September 1991 fährt die 99 1785-7 soeben aus dem Bahnhof von Cranzahl aus. Die Anlagen haben sich bis heute glücklicherweise kaum verändert und passen Perfekt zum Dampfzug Ambiente.

Anmerkung: Alle Bilder die das Logo der DR im Textfeld tragen entstanden unter Betriebsführung der Deutschen Reichsbahn

k-026. Bf. Cranzahl 30.09.2018 hr x

Das Bahnhofsgebäude von Cranzahl präsentiert sich ebenfalls in einem guten Zustand. Es gibt sogar eine Gastronomie, die besonders durch die Touristen-die mit dem Dampfzug fahren möchten gut frequentiert wird. Das Bild mit dem historischen Gebäude Komplex wurde am 30. September 2018 in dieser Form aufgenommen.

k-029. Bf. Cranzahl Rollwagen 30.09.2018 hr x

Am Bahnhof in Cranzahl hat man einen älteren Personenwagen als Blickfang auf einem normalspurigen Spezialwagen zum Transport von Schienenfahrzeugen   aufgestellt. Am 30. September 2018 steht diese Kombination in der wärmenden Herbstsonne.

Der Literatur Tipp zur Fichtelbergbahn !!

k-Fichtelbergbahn Kenning

Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal

Autor: Andreas W. Petrak

1. Auflage 1996 (Kenning Verlag, Nordhorn)

128 Seiten, mit vielen 33 Farb-und 137 s/w Fotos, sowie Karten und Pläne

ISBN: 3-927587-56-7

Preis: 44,00 €

Dieser Buchtitel ist ggf. noch über ein Antiquariat erhältlich !!

k-028. Bf. Cranzahl 30.09.2018 hr x

Zusätzlich wurden im Bahnhof Cranzahl, im Bereich der Rollwagengrube einige Wagen abgestellt. Diese dokumentieren den Bahnbetrieb früherer Jahre (30. September 2018).

k-027. Tafel Bf. Cranzahl 30.09.2018 hr x

<< Im Bahnhof von Cranzahl stehen unmittelbar neben der Rollwagenanlage einige Informationstafeln rund um den Bahnbetrieb zu Zeiten der DR

Cranzahl Information

Cranzahl Infos

Die Restaurant Tipps entlang der Fichtelbergbahn !!

Hotel Restaurant Jens Weissflog

...in Oberwiesenthal

k-Prijut 12 in Oberwiesenthal
Gasthaus & Pension Rotes Haus

...in Hammerunterwiesenthal

...die urige Blockhütte in Oberwiesenthal

k-100. Fib. Bf. Neudorf 04.10.2018 hr x

Am Morgen des 04. Oktober 2018 rollt die 99 1773-3 in die kleine Station von Neudorf im Erzgebirge ein.

k-009. FBB bei Kretscham-Rotensehma 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR10

Kurz hinter dem Bahnhof von Kretscham-Rothensehma beginnt die größte Steigung der Fichtelbergbahn von bis zu 1:27 !!

Am Vormittag des 16. September 1991 schlängelt sich die 99 1788-1 mit einer mächtigen schwarzen Rauchwolke durch die engen Bögen in diesem Abschnitt. 

k-021. FBB bei Hammerunterwiesent. 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR8

Gegen Mittag des 16. September 1991 rollt der Dampfzug mit der 99 1776-6 und dem Zug aus Richtung Cranzahl in die kleine Station Hammerunterwiesenthal ein. In Kürze wird die Zug Garnitur im Bahnhof mit dem Gegenzug aus Oberwiesenthal dort die Zugkreuzung vornehmen.

k-023. Bf. Hammerunterwiesenthal 04.10.2018 hr x

Aus einer anderen Perspektive rollt die 99 1773-3 am 04. Oktober 2018 in den Bahnhof von Hammerunterwiesenthal ein. Im Hintergrund der markante Kirchturm des kleinen Ortes.

k-020. FBB Bf. Hammerunterwiesent. 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR9

Am 16. September 1991 wartet die 99 1785-7 im Bahnhof von Hammerunterwiesenthal auf die Einfahrt des Gegenzuges aus Richtung Cranzahl. Die Szenerie hat sich auch 27 Jahre nach dieser Aufnahme nicht nennenswert verändert.

k-019. FBB bei Hammerunterwiesent. 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR11

Am 16. September 1991 rollt dann auch der Zug aus Oberwiesenthal in die Station Hammerunterwiesenthal ein. Im Anschluss beginnt dann die Zugkreuzung. In der Regel verläßt der zuerst eingefahrene Zug auch als Letzter die Kreuzungsstationen. Dies liegt darin begründet, dass der Zugführer des jeweiligen ersten Zuges auch die Abwicklung der Kreuzung (Weichen stellen, Zugmeldungen, etc.) übernimmt. 

k-018. bei Oberwiesenthal 169.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR12

Von Hammerunterwiesenthal bis zum Endbahnhof in Oberwiesenthal legt der Zug eine lang anhaltende Steigung von bis zu 1:25 zurück. Kurz vor Oberwiesenthal unterquerte der Zug eine ziemlich marode wirkende Brücke. Diese Brücke wurde zwischenzeitlich durch eine Neubau Konstruktion ersetzt. Das nächste Motiv entstand dann auch von dieser besagten “Bröselbrücke”.

k-017. FBB bei Oberwiesenthal 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR13

Von der zuvor angesprochenen “Bröselbrücke” gelang dann dieses Motiv mit der Ortsansicht von Oberwiesenthal und der markanten evangelischen Ortskirche “Martin-Luther”. Dieser Blick wird heute durch hochgewachsene Bäume unmöglich gemacht.

Die 99 1785-7 ist am 16. September 1991 auf dem Weg in Richtung Cranzahl.

k-016. FBB bei Oberwiesenthal 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR14

Kurz vor Oberwiesenthal überquert der Zug eine markante Trestlework Bücke. Im Hintergrund erkennt man die Fichtelberg Seilbahn (mit den gelben Stützen), sowie links im Bild die Ski Sprungschanze von Oberwiesenthal. Der Ort liegt auf 914 m Seehöhe und ist dadurch ein beliebtes Wintersportgebiet. Aber auch im Frühjahr, oder im Sommer kann man hier sehr schön Wandern, oder Rad fahren.

Am Nachmittag des 16. September 1991 verlässt der Zug, inkl. Salonwagen der DR am Zugende den Bahnhof Oberwiesenthal in Richtung Cranzahl. Im Hintergrund erkennt man noch den alten Lokschuppen, der inzwischen durch eine neue Halle ersetzt worden ist.

k-101. Oberwiesenthal Viadukt 04.10.2018 hr x

Am Vormittag des 04. Oktober 2018 bietet sich der Blick auf die Trestlework Konstruktion aus der anderen Richtung. Die 99 1741-0 wird in wenigen Minuten in den Endbahnhof einrollen.

...das Betriebswerk in Oberwiesenthal

k-002. FBB BW Oberwiesenthal 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR15

Diese Szenerie mit dem alten Lokschuppen gibt es heute in dieser Form nicht mehr. Vor einigen Jahren wurde eine großzügige neue Halle und entsprechende Behandlungsanlagen für die Dampflokomotiven errichtet. Nur der alte Kran blieb erhalten, wurde jedoch vor einiger Zeit grundlegend überholt. Am Nachmittag des 16. September 1991 warten zwei Dampflokomotiven auf ihren nächsten Einsatz. 

Die nachfolgenden Bilder aus dem Betriebswerk in Oberwiesenthal stammen vom 04. Oktober 2018

k-102. BW Oberwiesenthal 04.10.2018 hr x
k-103. BW Oberwiesenhal 04.10.2018 hr x
k-104. BW Oberwiesenthal 04.10.2018 hr x
k-013. Bf. Oberwiesentahl 04.10.2018 hr x2
k-005. Bf. Oberwiesenthal 04.10.2018 hr x
k-007. Bf. Oberwiesentahl 04.10.2018 hr x
k-014. Werkstatt Oberwiesenthal 04.10.2018 hr x
k-001b. FBB Bf. Oberwiesenthal 16.09.1991 hr
Deutsche Reichsbahn DR16

Nach 17,3 Kilometern erreicht der Zug den Endbahnhof in Oberwiesenthal. Am 16. September 1991 hat die 99 1785-7 soeben an das andere Zugende umgesetzt und wird dann bald die Rückfahrt nach Cranzahl antreten. Heute findet der Reisende hier u.a. einen kleinen Verkaufsshop der Sächsischen-Dampfbahn Gesellschaft (SDG) vor.

Erzgebirge
Kurort Oberwiesenthal
Fichtelberg Seilbahn

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

01. Jan. 2019

BuiltWithNOF
[BAHNsplitter] [Brohltalbahn (1)] [Brohltalbahn (2)] [Schw. Alb Bahn] [Harzquerbahn] [Selketalbahn] [Thüringerwaldb.] [Oberweißb. Berg.] [Döllnitzbahn] [Weißeritztalbahn] [Lößnitzgrundb.] [Preßnitztalbahn] [Fichtelbergbahn] [Zittauer Netz] [Naumburg Strab.] [Woltersdorf. Stb.] [Rüdersdorf. Stb] [>Datenschutz<]
www.alpenbahnen

Datenschutzerklärung (Link)

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO2